Tierheim Langenberg
Tierheim Langenberg

Vermittlung

Bitte beachten Sie, daß unsere erwachsenen Katzen und Kater nur kastriert vermittelt werden! Da die Impfung, Kastration und Entwurmung sehr kostenintensiv ist, erheben wir eine Vermittlungsgebühr. Erfragen Sie bitte beim Personal, in welcher Höhe diese fällig wird.

❄❄❄liebe Katzenfreunde,❄❄❄

da dieses Jahr unsere "Tierische Weihnacht"

leider aufgrund der Corona-Richtlinien ausfällt,

möchten wir an dieser Stelle einen kleinen

Wunschzettel für die bei uns untergebrachten

Katzen anbringen.

 

Da wir auch in diesem Jahr wieder sehr  viele

mutterlose Katzenkinder bekommen haben und sich die Pfleglinge durch das ganze Jahr ziehen,

benötigen wir IMMER DRINGEND:

 

Baby-Feuchttücher sensitiv,

KatzenAUFZUCHTmilch,

Babybrei im Glas (Hühnchen pur),

RECONVALES Feuchtfutter,

Katzenkinder-Futter nass.

 

Natürlich freuen sich auch unsere erwachsenen Stubentiger über das eine oder andere Extra unter dem Weihnachtsbaum☃️

 

 

Mofi Ohnefuss- so nennen wir den wunderschönen

getigerten Kater, der als Fundtier vor einiger Zeit zu uns kam. Mofi kam mit einem sehr kaputten Hinterbein - eine ältere Verletzung hatte solchen Schaden verursacht, dass die Nerven im Bein abgestorben waren und Mofi das Bein nur noch als totes, infiziertes Gewicht mit sich zog. Mofis Bein wurde amputiert,  und seitdem geht es mit dem Fundkater gesundheitlich aufwärts. Er schmust für sein Leben gern, ist aufgeschlossen und einfach nur absolut liebenswert. Sein kleines Handicap macht ihm gar nicht zu schaffen, er kommt wunderbar zurecht. Für ihn wäre eine Haltung mit kontrolliertem Freigang ideal, auch könnte Mofi zu einer schon vorhandenen Katze einziehen.

Herpi ist ein noch junger Kater, etwa 9 Monate ist er nun, und lebt schon längere Zeit im Tierheim.

Gemeinsam mit Geschwisterkindern kam er zu uns, als verwildertes Kätzchen, und schwer durch den Herpesvirus betroffen. Nur konsequenter dauerhafter Behandlung verdankt er sein verbliebenes Augenlicht, 

und auch wenn ein Auge nicht ganz wieder hergestellt werden konnte, so kommt er doch nun gesund und lebensfroh daher. Ein Problem bringt er vielleicht mit: er ist nicht zu 100 Prozent stubenrein, zumindest nicht bei uns. Herpi wäre sicherlich als autarker Freigänger mit Zugang zum Haus sehr glücklich.  Ansonsten ist er nach einer gewissen Phase des Kennenlernens ein lieber Kerl, der auch gemeinsam mit einer schon vorhandenen Katze leben könnte.

Achtung,  Zuckeralarm! Unsere nachfolgend gezeigten Kitten sind nur ein kleines Beispiel für die Katzenwelpen, die derzeit auf ein Neues Zuhause warten. Bitte ruft bei Interesse an und macht gern einen Termin für ein Berstungsgespräch aus. Vielen Dank ❤

Viele Katzenkinder suchen derzeit nach einem

neuen Wirkungskreis,  in dem sie ihr Talent zum

spielen, jagen, klettern, toben und schnurren noch weiter ausbauen können.

Viele der sehr Kleinen befinden sich in Privatpflege, nachfragen lohnt sich.

Aber auch im Frühjahr geborene Halbstarke sind noch

auf Wohnungssuche! hierbei handelt es sich vorrangig um Kätzchen, die gern in Freigang vermittelt werden,

damit sie ihrer mitunter etwas wilderen Gangart Rechnung tragen können.

Bitte fragen Sie einfach nach - derzeit gern mit telefonischer Vorabfrage.

Luna lebt bei uns als reine Freigängerkatze und ist mittlerweile ca. 4 Jahre alt. Als sie zu uns kam, war sie sehr wild und ließ sich nicht anfassen. Seitdem sie bei uns im Gelände Freigang hat, hat sie sich gut entwickelt, kommt auch zu den ihr vertrauten Personen, läßt sich auch anfassen und streicheln. Ihre Kontaktpersonen sucht sie sich jedoch selbst aus, und wir würden sie am liebsten in einer recht freien Haltung sehen, zwar mit Zugang zum Haus, da sie den mittlerweile auch mitunter genießt, aber doch schon mit der Möglichkeit, viel herumzustreifen. Luna ist mit Artgenossen sehr sozial und genießt Kuscheleinheiten mit anderen Katzen. 

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein

Hohenstein-Ernstthal e.V.
Am Fichtenthal 16
09337 Callenberg

Tel.: 03723 - 48 124

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag:

geschlossen

Dienstag, Mittwoch, Freitag,

Samstag und Sonntag:

14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

 

Geöffnet auch an allen Feiertagen von 14.00 - 17.00

Spendenkonto :

 

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE60 8705 0000

             360 300 1000

 

Bitte bei Überweisung möglichst

Namen und Adresse angeben,

damit wir Ihnen eine

Spendenbestätigung zusenden

können!

 

Jeder Betrag hilft!

Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Hohenstein-Ernstthal e.V.