Tierheim Langenberg
Tierheim Langenberg

Vermittlung

Bitte beachten Sie, daß unsere erwachsenen Katzen und Kater nur kastriert vermittelt werden! Da die Impfung, Kastration und Entwurmung sehr kostenintensiv ist, erheben wir eine Vermittlungsgebühr. Erfragen Sie bitte beim Personal, in welcher Höhe diese fällig wird.

Stellvertretend für die Katzenkitten im Tierheim winkt

hier Kater "Sammy" freudig in seine Zukunft.

Sammy ist schon vermittelt, aber andere Jungspunde suchen immer noch

ein liebevolles, artgerechtes neues Katzenzuhause.

Kommen Sie gern vorbei und lassen Sie sich beraten.

LIZZY täuscht auf diesem Bild gewaltig -

so nett ist sie leider nicht immer.

Als Abgabekatze kam sie im Juni 2019 zu uns, geboren wurde Lizzy

2011. Sie verfügt über einen ausgeprägten Charakter,

die Haltung sollte sich nicht ausschließlich auf die Wohnung

beschränken - sie braucht unbedingt Freigang, um sich

artgerecht bewegen zu können.

LOLEK ist ein jetzt ca. 7jähriger Kater, der über das Ordnungsamt

im Mai 2019 zu uns kam, da sein Besitzer verstarb.

LOLEK zog gemeinsam mit seinem Bruder BOLEK ein,

dieser wurde zwischenzeitlich vermittelt. Da die beiden sich

nicht wirklich gesucht haben und sich Lolek auch alleine recht

wohl fühlt, würden wir ihn in Einzelhaltung vermitteln. Gern

natürlich mit der Möglichkeit zum Freigang.

klein HILDA ist etwa 6-7 Wochen jung, sie kam ohne Mutter

als Fundtier zu uns.

So junge Kitten werden zwar nicht vermittelt, da Hilda aber sowieso

ohne mütterliche Zuwendung ist, würden wir sie in verantwortungsvolle

Hände abgeben.

MOBY DICK kam im August als Abgabetier zu uns, da seine

Besitzerin ins Pflegeheim zog.

MOBY DICK wurde bis dato sehr gut gefüttert und erhielt eher

wenig Auslastung - so ist er leider ein recht übergewichtiger älterer Kater (September 2011 geboren).

Seine neuen Halter sollten auf sein Gewicht achten und ihm

Möglichkeit zur Bewegung geben - auch in einer eventuellen Wohnungshaltung.

Moby Dick würde gern allein leben.

Katzendame PAULA  kam aus einer Zwangsräumung zu uns

und ist etwa 2 Jahre jung. Da sich Paula bei uns anderen Katzen

gegenüber sehr unsozial verhält, würden wir bei ihr eine Einzelhaltung

vorziehen. Paula benötigt Freigang und Menschen mit

viel Geduld, da sie Eingewöhnungszeit braucht.

Luna lebt bei uns als reine Freigängerkatze und ist etwa 1 1/2 Jahre alt. Als sie zu uns kam, war sie sehr wild und ließ sich nicht anfassen. Seitdem sie bei uns im Gelände Freigang hat, hat sie sich gut entwickelt, kommt auch zu den ihr vertrauten Personen, läßt sich auch anfassen und streicheln. Ihre Kontaktpersonen sucht sie sich jedoch selbst aus, und wir würden sie am liebsten in einer recht freien Haltung sehen, zwar mit Zugang zum Haus, da sie den mittlerweile auch mitunter genießt, aber doch schon mit der Möglichkeit, viel herumzustreifen. Luna ist mit Artgenossen sehr sozial und genießt Kuscheleinheiten mit anderen Katzen. 

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein

Hohenstein-Ernstthal e.V.
Am Fichtenthal 16
09337 Callenberg

Tel.: 03723 - 48 124

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag:

geschlossen

Dienstag, Mittwoch, Freitag,

Samstag und Sonntag:

14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

 

Geöffnet auch an allen Feiertagen von 14.00 - 17.00

Spendenkonto :

 

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE60 8705 0000

             360 300 1000

 

Bitte bei Überweisung möglichst

Namen und Adresse angeben,

damit wir Ihnen eine

Spendenbestätigung zusenden

können!

 

Jeder Betrag hilft!

Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Hohenstein-Ernstthal e.V.