Tierheim Langenberg
Tierheim Langenberg

Vermittlung

Bitte beachten Sie, daß unsere erwachsenen Katzen und Kater nur kastriert vermittelt werden! Da die Impfung, Kastration und Entwurmung sehr kostenintensiv ist, erheben wir eine Vermittlungsgebühr. Erfragen Sie bitte beim Personal, in welcher Höhe diese fällig wird.

Amy und Sheela sind zwei Geschwisterkatzen und quasi Zwillinge, so daß wir hier auch nur eine der beiden auf dem Bild vorstellen. Die beiden Mädchen sind gerade ein Jahr jung und kamen als Abgabetiere zu uns. Beide wurden bisher als reine Wohnungskatzen gehalten, so daß sie auch weiterhin als Wohnungskatzen gehalten werden können. Wir haben auch kein Problem, wenn die beiden später doch die Möglichkeit zum kontrollierten Freigang bekommen würden. Die beiden Schwestern hängen aneinander und sind dem Menschen gegenüber noch eher schüchtern. Wir würden sie gern zusammen vermitteln. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt sein, da die beiden nicht die typischen Schmusetiger sind. 

Katzensenior Oscar ist geschätzt seine 16 Katzenlenze alt, und er würde sich über ein

ruhiges, streßfreies Zuhause, in dem er seine Rentnerjahre verbringen kann, sehr freuen. Er ist ein äußerst lieber und zugänglicher alter Mann und putzt sich leider nicht mehr, so daß man in seine Fellpflege wöchentlich etwas Zeit investieren muß. Er liebt es, gebürstet zu werden, und ist dankbar für Schmuse- und Streicheleinheiten. Auch das Essen schmeckt ihm noch ganz wunderbar, da muß man sicherlich etwas einbremsen. Da Oscar aus einer Haltung mit Freigang kommt, würden wir ihn auch gern wieder in ein Zuhause vermitteln, in dem er die Möglichkeit dazu auch wieder bekommt.

Luna lebt bei uns als reine Freigängerkatze und ist etwa 1 1/2 Jahre alt. Als sie zu uns kam, war sie sehr wild und ließ sich nicht anfassen. Seitdem sie bei uns im Gelände Freigang hat, hat sie sich gut entwickelt, kommt auch zu den ihr vertrauten Personen, läßt sich auch anfassen und streicheln. Ihre Kontaktpersonen sucht sie sich jedoch selbst aus, und wir würden sie am liebsten in einer recht freien Haltung sehen, zwar mit Zugang zum Haus, da sie den mittlerweile auch mitunter genießt, aber doch schon mit der Möglichkeit, viel herumzustreifen. Luna ist mit Artgenossen sehr sozial und genießt Kuscheleinheiten mit anderen Katzen. 

Lord kam als Fundtier zu uns und war in keinem sonderlich guten Zustand. Durch eine Flohbißallergie hatte Lord fast sein gesamtes Fell am Rücken und Gesäß eingebüßt. Mittlerweile macht sich der auf etwa zwei Jahre geschätzte Kater jedoch sehr gut, und auch das Fell wächst langsam wieder nach.

Lord ist ein sehr verspielter Geselle, der jedoch den Menschen auch gern einmal zeigt, wann Schluß mit lustig ist und, ganz Straßenkater, auch zuhaut.

Mit anderen Katzen kommt er recht gut klar und könnte deshalb durchaus auch als Zweitkatze gehalten werden. Lord benötigt Freigang und wird nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt.

Katzendame Theresa kam auch als Fundtier zu uns und wird auf etwa anderthalb bis zwei Jahre geschätzt. Theresa ist eine anfangs etwas zurückhaltende Katze, die aber schnell auftaut und dann Schmuseeinheiten sehr annimmt und genießt. Mit den anderen Katzen in ihrer Gruppe hat sie nicht so viel am Hut und liegt lieber für sich allein, wahrscheinlich würde sie sich als Einzelkatze wohler fühlen. Ansonsten ist Theresa eine unkomplizierte, freundliche Katze, die sich über ein Zuhause freuen würde, in dem sie nach ihrer Eingewöhnungszeit Freigang genießen darf. 

Darina ist eine Fundkatze, die zwar mit Halsband zu uns kam, für die sich jedoch kein Besitzer gemeldet hat. Daher gehen wir davon aus, daß sie mittlerweile nicht mehr vermißt wird.

Das etwa 8 Jahre alte Katzenmädchen sucht nun ein etwas ruhigeres Zuhause, da sie selbst auch ein sehr ruhiges Wesen hat. Darina ist eine sehr liebe, dem Menschen zugetane Katze, die sich über ein schönes Plätzchen in der Wohnung oder im Haus freuen würde, später auch gern mit Freigang. Mit anderen Katzen hat Darina bei uns keinerlei Probleme, so daß sie durchaus auch als Zweit- oder Drittkatze gehalten werden könnte. Nur allzu laut und umtriebig sollte das neue Umfeld nicht sein. 

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein

Hohenstein-Ernstthal e.V.
Am Fichtenthal 16
09337 Callenberg

Tel.: 03723 - 48 124

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag:

geschlossen

Dienstag, Mittwoch, Freitag,

Samstag und Sonntag:

14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

 

Geöffnet auch an allen Feiertagen von 14.00 - 17.00

Spendenkonto :

 

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE60 8705 0000

             360 300 1000

 

Bitte bei Überweisung möglichst

Namen und Adresse angeben,

damit wir Ihnen eine

Spendenbestätigung zusenden

können!

 

Jeder Betrag hilft!

Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Hohenstein-Ernstthal e.V.