Tierheim Langenberg
Tierheim Langenberg

Alter Hund - na und???

Die Vorteile eines alten Hundes

 

sie integrieren sich in fast jedes Umfeld

sie sind abgeklärt und haben ihren Charakter ausgebildet

sie sind mit weniger Aktivitäten zufrieden

sie machen weniger kaputt

sie lassen sich kaum noch durch falsche Erziehung verderben - alle Fehler liegen schon hinter ihnen

sie sind loyal und dankbar für Kleinigkeiten

sie schenken uns so viel und wollen so wenig

sie mogeln sich unaufdringlich durch den Alltag

sie kuscheln gern

sie schlafen mit aus

sie schleichen sich leise ins Herz

sie lehren uns Geduld

...

die Nachteile eines alten Hundes

 

sie gehen viel zu früh wieder aus unserem Leben

 

wer hätte damit noch gerechnet???

Möpschen Shorty fiel, als er zu uns ins Tierheim kam, wohl in ein tiefes, dunkles Loch...

Sein bisheriges Leben als Einzelprinz - vorbei,

sein geliebtes Herrchen verstorben.

 

Nicht eben freundlich zeigte er sich, der Herr Mops,

und seine - wenn auch krummen und schlechten- Zähne wusste er einzusetzen.

Futter war ihm heilig, da setzte er auch schon gerne nach und schnappte in die Hand, die ihn fütterte - kurzum,

das Tierheimleben stresste Herrn Mops unheimlich.

 

Ein durchgeführter Herzultraschall ergab, dass Shortys Herz gesund war, er hustete aufgrund von schlechter Luftzufuhr und Stress.

Zahnärztlich aufgehübscht und um einige schlechte Zähne leichter, stellte sich immer noch keine grundlegende Freundlichkeit ein  -

Shorty blieb griesgrämig, missmutig und schnappte sich lustig durch das Personal.

 

Bis... ja, bis eine ältere Dame kam, alleinstehend und nie ohne Hund. Laut Aussage der Enkelin missmutig und griesgrämig - die beiden Sonnenscheinchen

würden also perfekt zueinander passen.

 

Optisch ansprechend fanden sich beide

nicht - die ältere Dame bevorzugte grössere Hunde,

Herr Mops bevorzugte Nichts und 

Niemanden.

 

Trotzdem wurde man sich einig, dass der alte

Mops ja ein Zuhause braucht, und die Dame

brauchte einen Hund.

 

Also zog Shorty um...

 

Seitdem sitzen wir am Telefon ☎ und bangen,

warten darauf, dass Shorty anruft, durch

die Leitung knurrt und uns in Feldwebel-Manier

anranzt, dass das eh nichts wird...

 

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt -

NOCH HAT ES NICHT GEKLINGELT!!!

 

Also, gebt dem Herzen einen Schubs, 

macht es wie die alte taffe Dame und gebt

alten Gaunern eine Chance??

Update zu Shorty:

Der alte Gauner hat es trotz beidseitiger Bemühungen nicht geschafft, sich im neuen Zuhause vollständig einzuleben - es zeigte sich, dass er massiv unsauber war, was sowohl die kleinen als auch die großen Geschäfte betraf?

Aufgrund dessen ist Shorty nun wwieder bei uns und sucht Paten, die ihm vielleicht sein Leben noch etwas helfen zu verbessern und verschönern.

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein

Hohenstein-Ernstthal e.V.
Am Fichtenthal 16
09337 Callenberg

Tel.: 03723 - 48 124

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag:

geschlossen

Dienstag, Mittwoch, Freitag,

Samstag und Sonntag:

14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

 

Geöffnet auch an allen Feiertagen von 14.00 - 17.00

Spendenkonto :

 

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE60 8705 0000

             360 300 1000

 

Bitte bei Überweisung möglichst

Namen und Adresse angeben,

damit wir Ihnen eine

Spendenbestätigung zusenden

können!

 

Jeder Betrag hilft!

Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Hohenstein-Ernstthal e.V.